Liebe Teddyärztinnen und Teddyärzte, liebe Unterstützerinnen der Teddybärenklinik, liebe tapferen Kuscheltierpatienten, im Jahr 2015 zeigte die Teddybärenklinik mit bis Ende April bereits 3 Aktionen bisher eine tolle Präsenz. Und genauso soll es weitergehen! Kurz zu den beiden letzten Aktionen: am 22. Februar 2015 war eine kleine Delegation der TBK Hamburg im fernen Walsrode um dort im Rahmen des Tags der offenen Tür unseren kleinen kuscheligen Patienten gemeinsam mit den jungen Besucherinnen/Teddyärtinnen zu helfen, am 17. April 2015 dann unsere erste Aktion im gewohnten Stil. An dem Freitag wurde für insgesamt über 50 Kinder die Pforten des Teddybärenkrankenhauses geöffnet, selbstverständlich auch für ihre kleinen Begleiterinnen. Für die kommenden Wochen und Monate haben wir uns aber noch viel vorgenommen: eine große Aktion vorraussichtlich am 2. und 3. Juli, sowie eventuell zwei kleine für die noch kein genaues Datum feststeht ( mit der schwerhörigen Klasse der Elbschule und eine Aktion in Zusammenarbeit mit dem Verein: HH- herzliches Hamburg: Hilfe für Flüchtlinge). An alle Teddydocs, denkt dran, dass wir uns am 18. Mai um 16:30 Uhr in SR201 treffen zur weiteren Koordination.

An dieser Stelle nochmals ein großer Dank für 2 Kuscheltierspenden: unserer "PartnerKlinik": der Teddyklinik Kiel (http://www.fs-medizin.uni-kiel.de/arbeitsgruppen/teddybaerkrankenhaus/), und eine annonyme Spenderin.

Danke auch für das tolle Feedback der Kindergartegruppen vom 17. April, für uns war es auch ein toller Tag!!

So und zum Ende noch eine weitere erfreuliche Nachricht: unser Flyer ist nun endlich fertig, vielen Dank Sarina!

Wusstest du schon...

Die härteste Substanz im menschlichen Körper ist der Zahnschmelz.